TOPZAHNARZT-UNGARN.DE

Bleichen (Bleaching) in ungarischen Kliniken

Die meisten ausländischen Patienten wählen Ungarn, um seriöse, teure zahnmedizinische Behandlungen durchführen zu lassen, gleichzeitig allerdings lassen viele auch kleinere, günstigere Behandlungen durchführen.

Implantationen und Kronen, Brücken sind die zwei beliebtesten, aufwendigsten Zahnbehandlungen, bei diesen kommt es nicht selten vor, das Patienten bis zu 60-70 Prozent im Vergleich zu den ausländischen Preisen der Behandlungen einsparen können. Zu den kleineren Behandlungen gehören die Suche nach Herdinfektionen, Bleaching (Zahnaufhellung), Entfernung von Zahnstein, Zahnreinigung mit Pulverstrahl, oder Anbringung von einfachem Zahnschmuck.

Bleaching in UngarnIn den ungarischen Zahnkliniken ist eine breite Palette der Zahnaufhellungsverfahren zu finden, so fällt einem bereits die Wahl sehr schwer, welche Methode die perfekte für uns sein könnte. Die ungarischen Zahnärzte versuchen immer eine, dem Patienten individuell angepasste Behandlung zu wählen, damit die Verfärbung mit dem am besten geeignetsten Verfahren behandelt wird.

Eine der zahlreichen Möglichkeiten ist die Laserzahnaufhellung, die unsere Zähne äußerst effektiv von gelblichen Verfärbungen befreit, und die Zähne binnen kürzester Zeit um mehrere Nuancen weißer macht. Im Laufe des Verfahrens wird ein spezielles Laserlicht verwendet, welches das Bleachingpräparat aktiviert, und Belag sicher entfernt.

Im Laufe der Zahnaufhellung in der Zahnarztpraxis trägt der Zahnarzt ein Bleachingpräparat auf die Zähne des Patienten auf, das mit einer speziellen sog. Polymerisationslampe beleuchtet wird. Der chemische Prozess der Zahnaufhellung wird durch das Licht dieser Lampe aktiviert.

Die Zahnärzte und Assistenten sorgen in beiden Fällen für den Schutz des Zahnfleisches, das für die Zeitdauer des Bleichens mit einem Schutzpräparat überdeckt wird. Keine der beiden Behandlungen dauert länger als eine Stunde.
Es existieren sog. innere Zahnaufhellungsmethoden, wenn die verfärbten wurzelbehandelten Zähne einzeln aufgehellt werden. In diesem Fall wird das Bleichungspräparat in der Pulpakammer platziert, hier bleibt es dann 3-5 Tage lang, das Präparat lässt man wirken, und wird erst danach entfernt. Danach wird die Pulpakammer mit einer Deckzahnfüllung abgeschlossen.

Sedlmeier Dental Budapest
Sedlmeier Dental wurde von Dr. Diana Sedlmeier nach 10 Jahren Erfahrung als Spezialistin für Zahnästhetik und Protetik bei auf deutschsprachige Patienten spezialisierten Privatkliniken gegründet. Hier arbeitet Sie zusammen mit ebenfalls sehr erfahrenen Zahnärzten zusammen mit dem Ziel, dass ihre Patienten die möglichst beste Behandlung bekommen.

Neben den Zahnaufhellungen in der Praxis gibt es auch Methoden, die zu Hause durchgeführt werden können, bei denen der Patient mit der Anwendung des vom Zahnarzt erhaltenen Bleichgelees die Zahnverfärbungen behandelt. Bei der Anwendung des Bleichgelees oxidiert der ständig freigesetzte Wirkstoff die Verfärbungen, und obwohl die Zähne danach vorübergehend empfindlich sein können, haben diese keine schädliche Wirkung.