TOPZAHNARZT-UNGARN.DE

Zahnbetterkrankungen und ihre Behandlungen

Zahlreiche Ausländer, die nach Ungarn zur zahnmedizinischen Behandlung kommen, leiden an Zahnbetterkrankungen, die heutzutage als Volkskrankheit gelten, und trotzdem kennen wir sie nicht genau, und im Verhältnis zu ihrer Gefährlichkeit kann man nur wenig darüber hören.

Solche Erkrankungen kommen vor allem dann vor, wenn man der Vorbeugung und der Behandlung nicht genügend Aufmerksam schenkt. Diese Krankheiten können nicht nur für unsere Zähne, sondern für unseren gesamten Organismus schwere Konsequenzen haben. Laut Statistiken ist im Erwachsenenalter einer der Hauptgründe des Zahnverlustes Zahnbetterkrankungen, hinzu kommt noch, dass Herz- und Gefäßsystemerkrankungen, Frühgeburt, Diabetes, weiterhin sonstige Atemwegerkrankungen zu den Komplikationen, Folgen dieser Erkrankungen sind. Es ist ebenfalls nicht auszuschließen, dass für 60-70 Prozent des Verlustes der Zähne diese Erkrankungen verantwortlich gemacht werden können, eine Diagnose ist zugleich mit Röntgenaufnahmen und der Sondierung von entzündeten Taschen einfach aufzustellen.

Man kann nicht genug betonen, wie wichtig es ist auf Zahnbetterkrankungen zu achten und diese rechtzeitig zu erkennen, und – wie auch in vielen anderen Fällen – können ungarische Zahnkliniken auch hier Hilfe leisten.
Experten halten die entzündlichen Erkrankungen der Tragekonstruktion der Zähne für die häufigsten Zahnbetterkrankungen, die durch auf Zahnbelag und Zahnstein entstehende Bakterien-flora, und auch durch genetische Veranlagung entstehen kann.

Da das Anfangsstadium oft ohne Symptome verläuft, lohnt es sich auch auf solche kleine Anzeichen, wie die Schwellung des Zahnfleisches, Rötung, häufiges Zahnfleischbluten, Lockerung der Zähne und schlechter Atem, zu achten. Unmäßiger Alkoholkonsum, Rauchen, Stress und bestimmte Stoffwechselstörungen können den Verlauf von Zahnbetterkrankungen beschleunigen.

Wenn ein Zahnarzt die Anzeichen von Zahnerkrankungen erkennt, kann er eine Laserbehandlung durchführen: er reinigt die entzündeten Taschen mit Hilfe von zahnmedizinischen Geräten, und so können die sich hier befindlichen infektiösen Krankheitserreger so abgetötet werden, dass das benachbarte Gewebe nicht geschädigt wird. Mit Hilfe der Lasertechnik kann ebenfalls vermieden werden, dass diese Taschen operiert werden müssen, hinzu können auch noch die Wurzelkanäle effektiv gereinigt werden.

Sedlmeier Dental Budapest
Bei Sedlmeier Dental wird ausreichend Zeit für eine Beratung unserer Patienten aufgewendet. Bei unseren Zahnärzten ist noch mehr Zeit vorhanden, da wir hier in Budapest, anders als viel deutsche Kollegen, frei von Kassenzwängen und Zeitdruck in unserer Klinik arbeiten können. So können wir mit unseren Patienten auch mehrere Behandlungsalternativen anhand von gut verständlichem Anschaumaterial durchgehen und darauf dann entsprechende Kostenvoranschläge für die in Frage kommenden Varianten erstellen. Unsere deutschsprachige Kundenbetreuung betreut Sie rund um Ihre Zahnbehandlung von der Anmeldung bis zur Reiseplanung.

Es gibt auch konventionelle Methoden für die Behandlung von Zahnbetterkrankungen, bei diesen sind verschiedene operative Verfahren allerdings unerlässlich: geschlossene oder offene Aus-schabungen, verschiedene Knochenersatzverfahren, die allerdings nicht schmerzhaft sind.
In solchen Fällen, wo die Zahnbetterkrankungen in einem fortgeschrittenen Zustand sind, ist es meist zweckmäßig konventionelle und moderne (Laser) Technik im Interesse einer noch effektiveren und erfolgreicheren Therapie, zu kombinieren. Wie auch immer, die Patienten können sich sicher fühlen, denn die ungarischen Zahnärzte leisten ausgezeichnete und effektive Arbeit auch bezüglich der Behandlung von Zahnbetterkrankungen.