TOPZAHNARZT-UNGARN.DE

Reise nach Ungarn

Ungarn gehört im 21. Jahrhundert zu den leicht, schnell und einfach erreichbaren Ländern. Die Hauptstadt Budapest, befindet sich im Herzen Europas, und obwohl das Land einst zur östlichen Randzone gehörte, sind die für die vergangene Zeitperiode charakteristischen Eigenheiten und die damit verbundenen Irrglauben. verschwunden.

Budapest…

In Ungarn gibt es mehrere kleinere Flughäfen, allerdings ist der wichtigste der Liszt Ferenc Internationale Flughafen, am Rande von Budapest, wo Flugzeuge aus mehreren Städten Europas in kurzen Abständen landen. Vom Flughafen, der in der Umgangssprache „Ferihegy“ genannt wird, kann man mit dem Taxi, mit dem Flughafenbus und dem Massenverkehr (Bahn oder Bus) einfach ins Zentrum der Stadt, und zu den größeren Hotels gelangen.

Evergreen Dental
Evergreen Dental ist eine ISO-zertifizierte Top-ten Zahnklinik im Herzen von Budapest mit dem besten Service (lt. GCR.org). Für uns ist neben der hochprofessionellen und qualitativ herausragenden Zahnbehandlung auch das Drumherum sehr wichtig, so legen wir großen Wert auf schnelle und effiziente Kommunikation, Abwicklung Ihrer Kassenangelegenheiten, Nachsorge in Deutschland durch unsere Partnerzahnärzte und auf die komplette Reiseorganisation. Besonders großen Wert legen wir auf das zwischenmenschliche, unsere deutschsprachiges Team sorgt dafür, daß Ihr Aufenthalt sehr entspannt und erholsam abläuft, gerne sind wir bei Ihrer Freizeitgestaltung behilflich und helfen Ihnen dabei, den Urlaubsfaktor in der Vordergrund zu stellen.

Sopron, Mosonmagyaróvár, Győr…

Die westliche Grenze des Landes ist von Wien aus am schnellsten erreichbar: von der österreichischen Hauptstadt braucht man noch nicht einmal eine Stunde, um nach Sopron, Mosonmagyaróvár oder Győr zu gelangen, wohin gut ausgebaute Autobahnen führen. Außerdem gehören Österreich und Ungarn dem Schengener Abkommen an, aus diesem Grund muss man keine Zeit für Grenzkontrollen vergeuden, man kann die Grenze ohne weiteres überqueren.

Neben dem Flugverkehr kann man nicht nur Buslinien, sondern auch die Bahn wählen, wenn man nach Ungarn reisen möchte. Aus mehreren Städten Europas kann man direkt, mit einer relativ kurzen Reisezeit in die westlichen Städte und Budapest reisen. Aus dem Westen werden Touristen in bequemen, anspruchsvollen Linien ins Land gefahren. Aus einigen Städten kann man sogar mit organisierten Reisen in die bedeutenderen zahnmedizinischen Zentren gelangen; aus München kann man zum Beispiel, ähnlich wie bei den heimischen Busreisen, nach Sopron, Mosonmagyaróvár und Budapest reisen.

Wenn man sich nicht auf seine eigene Kraft beim Reisen verlassen möchte, dann kann man jede der oben erwähnten Möglichkeiten wählen. Allerdings reisen auch viele aus eigener Kraft, mit dem Auto nach Ungarn, da die Infrastruktur, Autobahnen ebenfalls gut sind. Die meisten Touristen reisen aus Richtung Österreich in die größeren ungarischen Städte: ausgehend von Wien, überschreiten sie die Grenze und können ganz bis Budapest fahren, die sie in ung. zwei Stunden auch erreichen.

In den ländlichen Städten ist der Verkehr einfach, es gibt selten Verkehrsstockungen. Budapest, zugleich die größte ungarische Stadt, kann für einige Überraschungen sorgen, allerdings muss man sich keine Sorgen machen, auf der Ringstraße und den größeren Verkehrsstraßen kann man die wichtigeren Bezirke, Knotenpunkte problemlos erreichen.

Die für eine zahnmedizinische Behandlung nach Ungarn reisenden Touristen, Patienten, treffen auf ein entwickeltes und sich ständig weiterentwickelndes Land, gute Bedingungen und günstige Preise zusichernde Zahnärzte, weiterhin westliche Ansprüche erfüllende Dienstleistungen. Aus diesem Grund gilt Ungarn als hervorgehobenes zahnmedizinisches Tourismuszentrum im Kreise der Ausländer. Neben günstigen Preisen kann man hier auch mit ausgezeichneten Freizeit- und Erholungsprogrammen, weiterhin mit guten Verkehrsbedingungen rechnen, wenn man die Top Zahnärzte Ungarns wählt.

Mosonmagyaróvár wurde in den vergangenen Jahren zu einer der wichtigsten Zielstationen des Zahntourismus in Ungarn, und dies hat die Stadt neben den äußerst günstigen Preisen auch den ausgezeichneten Zahnärzten und dem westlichen Standard der zahnmedizinischen Behandlungen zu verdanken.
Ungarn gehört zu den dreißig beliebtesten Reisezielen, wohin jährlich mehr als acht Millionen Touristen reisen. Zirka einhunderttausend Touristen kommen wegen der erschwinglichen Zahnbehandlungen: viele wählen neben den ländlichen Städten wie Bük, Sárvár, Mosonmagyaróvár und Sopron, die Hauptstadt Budapest.
Sopron ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn man neben erschwinglichen zahnmedizinischen Eingriffen inhaltsvolle Unterhaltung während des Aufenthalts planen möchte. Neben den vorzüglichen Zahnkliniken, Zentren erwarten die Gäste reichlich Sehenswürdigkeiten und zahlreiche Erlebnisse.
Am Balaton trifft man vor allem deutsche Touristen, dementsprechend machen sie auch den größten Teil der die zahnmedizinischen Dienstleistungen in Anspruch nehmenden Patienten aus. Der Balaton und die Umgebung entwickelt sich infolge des großen Interesses und dank der dadurch angezogenen ausländischen Gästen im unglaublichen Maße.