TOPZAHNARZT-UNGARN.DE

Lösungen für Zahnlücken

Die modernste Möglichkeit: die zahnmedizinische künstliche Wurzel (Zahnimplantate)

Mit jahrzehntelanger Erfahrung kann man beruhigt behaupten: zahnmedizinische Implantate sind eine der besten, effizientesten und erfolgreichsten Antworten auf Zahnlücken. Sie sind unheimlich dauerhaft und effizient.

Es ist auch kein Zufall, dass anstelle von verlorenen Zähnen eingesetzte künstliche Wurzeln zu den beliebtesten Eingriffen zählen, da diese den Zustand des eigentlichen Gebisses der Patienten wieder herstellen können. Genau aus diesem Grund kann behauptet werden, dass dies eine der besten Lösungen ist, die der Patient im Falle des Ersetzens von einem oder mehrerer Zähne wählen kann.

Das zahnmedizinische Implantat ist eine aus Biomaterial bestehende künstliche Wurzel, die zum Ersatz des (verlorenen) eigentlichen Zahns erfunden wurde. Die aus unlegiertem Titan angefertigte Schraube wird am Ende eines sorgfältig geplanten Prozesses in den Kiefer des Patienten eingesetzt, wo sie ein sicheres Fundament für die Kronen bildet, und das Endergebnis eine perfekte Kopie wird: ganz genau wie natürliche Zähne, aber viel stärker und vielleicht auch schöner. Obwohl es eine der kostenaufwendigsten Verfahren der Zahnmedizin ist, ist die Beliebtheit der Implantate ungebrochen, und nicht nur Stars verwenden diese, sondern auch Alltagsmenschen. Da der menschliche Organismus Titan vollkommen annimmt, sind Komplikationen nur minimal, Statistiken beweisen, dass 90 Prozent der Implantationen erfolgreich sind.

Zum Einsetzen der künstliche Wurzeln ist eine als Routineeingriff geltende Operation notwendig, im Laufe deren der Zahnarzt das Zahnfleisch des Patienten aufschneidet, und das Implantat auf dem gegebenen Gebiet in den Knochen einschraubt. Damit er dies tun kann, ist eine genaue Diagnostik und eine Zustandsermessung notwendig. Nur bei Patienten mit entsprechendem Gesundheitszustand kann der Eingriff durchgeführt werden, und eine unerlässliche Bedingung ist eine entsprechende Menge an Knochensubstanz.

Die unter sterilen Umständen, unter Lokalanästhesie durchgeführte Operation ist schmerzlos und nach der Entfernung der Nähte heilen die Implantate unter der Schleimhaut weiter. Es sind 3-6 Monate notwendig, bis die eingesetzten künstlichen Wurzeln belastbar sind: während dieser Zeitdauer wachsen die Knochenzellen in die Mikroporen der Schraube ein, und so hält das Implantat ohne Schädigung den später einwirkenden Kaudruck aus.

MDental Klinik Ungarn
Die mit neuster Technologie ausgestattene Klinik verfügt über professionelle chirurgische Geräte und Digitalsystem mit der neusten digitalen Bildverarbeitung und Computer-Software. Unser hervorragend ausgebildetes, Deutsch-, Franzözisch- und Englischprächiges Ärzteteam bietet breite Palette von Zahnbehandlungen von einfache Zahnentfernungen, Zahnaufhellung, Kronen und Veneers bis Zahnimplantation. Wir bieten ein KOSTENLOSES Beratungs- und Flugpaket ohne Verpflichtungen an, das enthält: Eine KOSTENLOSE Übernachtung in einem unserer Partnerhotels ; KOSTENLOSE Beratung ; KOSTENLOSER Heil- und Kostenplan ; KOSTENLOSE OP-Röntgenaufnahme ; KOSTENLOSE Flughafentransfers ; Flugticket wird erstattet Lassen Sie sich bei MDental behandeln und sparen Sie bis zu 70 %! Jetzt Alpha Bio nur für € 478 erreichbar!

Nach der Osseintegration (Knochenverwuchs) befreit der Zahnarzt zuerst die künstliche Wurzel, und platziert einen zahnfleischformenden Aufbau, der das Zahnfleisch des Patienten binnen kürzester Zeit formt. Danach wird ein Abdruck angefertigt, und mit Hilfe des Abdrucks wird durch die Zahntechnik der Zahnersatz erstellt.

Das mit dem Aufbau verschraubte Implantat verhält sich genauso wie ein abgeschliffener natürlicher Zahn: es kann nicht nur eine Krone darauf platziert werden, es kann auch als Brücke funktionieren. Ein größerer zahnloser Teil kann mit zwei Implantaten und einer Brücke perfekt wieder hergestellt werden, aus diesem Grund gilt die künstliche Wurzel als beste Lösung auf dem Gebiet der Zahnmedizin.

Der größte Vorteil ist, dass im Falle von kleinen Zwischenreihenlücken die gesunden Zähne nicht abgeschliffen werden müssen (zum Zweck der Anfertigung einer Brücke), bzw. man kann auf sie zurückgreifen, wenn wegen des Verlustes der Kauzähne ein auf konventionelle Weise heraus-nehmbarer Zahnersatz angefertigt werden kann.

Der Großteil der ungarischen Zahnkliniken hat sich auf implantatgestützte Zahnersätze spezialisiert. Die Implantationen werden von solchen, über große Erfahrung verfügende Implantologen und Fachärzten zu günstigen Preisen durchgeführt.